Von Sternen und Tischen

30 Sep 2011 von Jana Huebsch, Keine Kommentare »

Diese Woche beschäftigten sich die Teilnehmer sogar mit zwei Märchen. Zunächst begann das Projekt wie gewohnt in einer gemeinsamen Runde und es wurde das erste Märchen vorgelesen: “Tischlein deck dich”. Dieses Mal jedoch nur bis zu einer bestimmten Stelle von der an die

Teilnehmer das Märchen eigenhändig zu Ende erzählen sollten. Diese Aufgabe war jedoch ein Leichtes für sie und somit schnell bewältigt.

Anschließend wurde das Märchen von “Sternentaler” vorgelesen. Dann durften sich alle entscheiden, ob sie sich an diesem Freitag spielerisch oder künstlerisch mit den Märchen auseinandersetzen wollten und teilten sich so in zwei Gruppen auf.

In der Kunstgruppe sollte erneut ein kleines “Kino” entstehen, also machten sich dort alle schnell an die Arbeit. Mit Pinseln, Wachs- und Buntstiften wurde so in wenigen schönen Bildern die Geschichte nacherzählt.

Währenddessen teilte sich die Theatergruppe noch einmal auf. Die einen beschäftigten sich mit dem Sternentaler-, die anderen mit dem Tischlein- Märchen. Dieses Mal gab es jedoch eine Besonderheit. In einer der kleinen Gruppen durfte eine Teilnehmerin selbt Regie führen und bestimmen, was wie gespielt werden sollte.

Am Ende der Zeit trafen wieder alle zusammen und zeigten sich gegenseitig die Ergebnisse. Auch wenn hier und da etwas vielleicht nicht lief, wie geplant sind doch wieder tolle Szenen und Bilder an diesem wunderschönen Herbsttag entstanden.

Einen Kommentar hinterlassen