Novemberträume

13 Nov 2011 von Jana Huebsch, Keine Kommentare »

An diesem Wochendende war es endlich soweit. Das Stück Theater, das im das ganze letzte Jahr über entstanden ist und bereits im Sommer gezeigt wurde, wurde erneut aufgeführt. Die Wiederaufnahme eines Stückes ist sehr anstrengend und bedarf viel Arbeit. Es flossen einige Tränen, denn die Zeit war knapp und die Aufregung groß. Eine besondere zusätzliche Herausforderung war, dass einige “alte” Spieler nicht mehr dabei waren und dafür jede Menge neue. Es galt nun also neue Figuren und Szenen in das bereits vorhandene Stück einzubinden. So entstand noch einmal etwas Neues. Das Besondere an diesem Stück ist, dass nicht alles fest vorgegeben ist, so hat jeder Spieler Raum, um sich zu entfalten und keine Aufführung gleicht der anderen. Es geht darum, aufeinander zu achten und sich zu überraschen. So bleibt der Spaß am Spiel enthalten.

Wir danken allen Teilnehmern für ihre großartige Leistung, den Helfern für ihre Mitarbeit und dem Publikum für die tolle Resonanz. Nun konzentrieren wir uns ganz auf den neuen Abschnitt und wenden uns den Märchen zu.

Fotos von Dieter Lührssen

Einen Kommentar hinterlassen